Duschanlagen

IFA G 5 mit Duschanlage DA2S in Marschstellung. (Aufbauten Kompletter Eigenbau, Fahrgestelle SES/Modelltec)

Im Kofferaufbau des Maschinenwagens waren die Aggregate zur Erwärmung des Duschwassers mit Hilfe einer Ölheizanlage untergebracht. Der Duschanhänger E-5(K) war innen wasserdicht  ausgekleidet und mit 12 Duschköpfen versehen. Das Elektroaggregat GAD-16/1 lieferte die nötige Energie zum Betrieb der Pumpen und der Heizanlage. Während des Marsches wurde das Zubehör, die beiden Umkleidezelte und die Lattenroste im Duschanhänger transportiert.

DA2S Duschanhänger und E-Aggregat (Anhängeraufbau u. Aggregat Eigenbau)

G 5 Wassertankwagen WTW 1550 zur Versorgung der DA2S mit Wasser. Es wurde hierzu auch der SIL-157 ARS-12U verwendet. 

G 5 WTW 1550 mit Einachsanhänger TSA-8 (Umbau/Eigenbau)

 

Duschanhänger der DA2S mit Aggregat. Der Duschkoffer wurde über einen Seiteneingang betreten, davor standen die beiden beheizbaren Umkleidezelte.

 Das Bild stellte freundlicherweise Thomas Ballerstaedt für unsere Homepage zur Verfügung.

 URAL 375D (hinten) und SIL-131 mit Duschanlage DA-11

IFA W-50 LA-A Duschanlage DA-11 (Modell von Herbert Schier, Baalberge).

Letzte Änderung: 12.09.2010

  

Nach oben