Panzertransport, Panzerwerkstatt & Fahrschulpanzer

Sattelzugmaschine MAS-537G mit Auflieger MAS-5247G als Panzertransporter. 

 MAS-537G mit Auflieger

Auflieger MAS-5247G 

Zugmaschine TATRA 813 mit Schwerlastanhänger P-32. 

KrAS-255B mit Schwerlastanhänger P-50. 

 Schwerlastanhänger P-50.

Zugmaschine KrAS 258 mit Doppelkabine und Schwerlastanhänger P-50.

Zugmaschine TATRA 141 mit Schwerlastanhänger P-50. 

Zugmaschine TATRA 141 

Schwerlastanhänger P-402 (Umbau) mit AT-T (Eigenbau) und als Zugmaschine KrAZ 214 "Dnepr"

 

URAL 375D und URAL 4320C (Mitte) als Panzerwartungs- und Instandsetzungseinrichtung PWIE. 

URAL 375D PWIE 

 Werkstattwagen waren zum Betreiben der Reparaturtechnik und Ausrüstung mit Netzersatzanlagen auf Anhängern ausgestattet, meist in Leistungsgrößen zwischen 12 und 30 KW.

Im Bild ein Elektroaggregat ÄSB-12-WS/400-M1 auf Einachs-Fahrgestell TAPZ-738 sowjetischer Bauart. Diese Variante M1 besaß Zwillingsräder, wodurch das Umkippen des Einachsers im Gelände verhindert werden sollte  (Eigenbau)

 Der Diesel - URAL 4320C PWIE (links) und der Benziner - URAL 375D PWIE.

Gut erkennbar sind die unterschiedlichen Kühlergrills.

Kofferfahrzeug G5-fm als dreiteiliger Werkstattzug Kfz II.

Im Maschinenwagen befand sich das EWZ-Lager, im ersten Kofferanhänger E5 (K) waren eine Kompressoranlage, ein Elektroaggregat 20 Kw/400V DS und ein Arbeitszelt, im zweiten Kofferanhänger war die Kfz.-Werkstatt untergebracht. (Eigenbau) 

 

G5 fm Koffer Werkstattzug II  (Eigenbau)

Fahrausbildungspanzer FAP-500U

Fahrausbildungspanzer FAP-172U 

FAP-172U Heckansicht 

Der Fahrausbildungspanzer BMP II befand sich bei der NVA noch in der Erprobung und sollte 1989/90 strukturmäßig eingeführt werden 

FAP BMP II

 

 

 

 Das Bild stellte freundlicherweise Thomas Ballerstaedt für unsere Homepage zur Verfügung.

 Fahrausbildungspanzer FAP-575U für Schilka-Fahrschüler

Dank Thomas Ballerstaedt`s Anregung und Fotos steht jetzt auch in meiner Vitrine der FAP 575-U. (Umbaumodell)

 

Letzte Änderung: 01.02.2012

   

Nach oben